Angebote zu "Mist" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Dietmar Wischmeyer - Wir. Verdienen. Deutschland.
28,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Weder fremde Mächte noch Außerirdische sind dafür verantwortlich, wie es uns geht, was uns nervt, für alles, was wir nicht zustande bringen. Wir haben uns den ganzen Mist selbst eingebrockt: die hilflosen Politiker, die toten Insekten, die appen Schwänze von den Ferkeln, das intelligenzverachtende Unterschichtsfernsehen und -radio ? sogar, dass der Chinese und Google alles von uns wissen ? an all dem sind wir ganz alleine selbst schuld.Wir haben Deutschland, so wie es ist, verdient. Es ist die gerechte Strafe für alles. Doch Selbsterkenntnis ist ein winziger Schritt zur Besserung. Hier ist der ultimative Blick in den Abgrund und die vielleicht letzte Chance zur Läuterung: Dietmar WischmeyerWir. Verdienen. Deutschland

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Dietmar Wischmeyer - Wir. Verdienen. Deutschland
30,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Weder fremde Mächte noch Außerirdische sind dafür verantwortlich, wie es uns geht, was uns nervt, für alles, was wir nicht zustande bringen. Wir haben uns den ganzen Mist selbst eingebrockt: die hilflosen Politiker, die toten Insekten, die appen Schwänze von den Ferkeln, das intelligenzverachtende Unterschichtsfernsehen und -radio ? sogar, dass der Chinese und Google alles von uns wissen ? an all dem sind wir ganz alleine selbst schuld.Wir haben Deutschland, so wie es ist, verdient. Es ist die gerechte Strafe für alles. Doch Selbsterkenntnis ist ein winziger Schritt zur Besserung. Hier ist der ultimative Blick in den Abgrund und die vielleicht letzte Chance zur Läuterung: Dietmar WischmeyerWir. Verdienen. Deutschland

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Dietmar Wischmeyer - Wir. Verdienen. Deutschland
26,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Weder fremde Mächte noch Außerirdische sind dafür verantwortlich, wie es uns geht, was uns nervt, für alles, was wir nicht zustande bringen. Wir haben uns den ganzen Mist selbst eingebrockt: die hilflosen Politiker, die toten Insekten, die appen Schwänze von den Ferkeln, das intelligenzverachtende Unterschichtsfernsehen und -radio ? sogar, dass der Chinese und Google alles von uns wissen ? an all dem sind wir ganz alleine selbst schuld.Wir haben Deutschland, so wie es ist, verdient. Es ist die gerechte Strafe für alles. Doch Selbsterkenntnis ist ein winziger Schritt zur Besserung. Hier ist der ultimative Blick in den Abgrund und die vielleicht letzte Chance zur Läuterung: Dietmar WischmeyerWir. Verdienen. Deutschland

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
C't Programmieren (2016)
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

c't Programmieren 2016 wendet sich an Programmier-Einsteiger und Power-Entwickler gleichermassen. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie starten können. Das Gelernte lässt sich mit den kostenlosen Werkzeugen von der Heft-DVD wie Visual Studio 2015 Community, Unity und Blender sofort ausprobieren. Anfänger brauchen für ihre erste Anwendung keine Stunde, Fortgeschrittene finden in unseren Beispielprogrammen viele Anregungen für eigene Projekte. Zum Einstieg entwickeln Sie im mehrteiligen Python-Training Ihren eigenen Passwort-Manager. Mit dem c't-Longitude-Projekt lernen Sie, wie Sie einen Google Latitude-Klon plattformübergreifend als Webanwendung sowie als Android- und Smartwatch-App programmieren. Zur Spieleentwicklung finden Sie gleich mehrere c't-Projekte mit verschiedenen Ansätzen: Am Breakout-Klon Impac't lernen Sie Level- und Sound-Design sowie den Umgang mit einer Physik-Engine kennen und Sie verstehen, wie Sie ein Spiel aufbauen können. Für unser 3D-Spiel Lunar Lander nutzen Sie die Grafik-, Sound-, Physik- und Netzwerk-Funktionen der 2D- und 3D-Engine Unity und erfahren, wie Sie mit dieser Profi-Entwicklungsumgebung Ihre eigene Spielversion für Mobilgeräte und VR-Brillen anpassen. Unser FPGA-Projekt ist eine Spiele-Entwicklung der etwas anderen Art. Mit dem erschwinglichen FPGA-Board MiST und kostenloser Software können Sie selbst einen Chip designen. Am Beispiel des Spieleklassikers Pong zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Retro-Computer programmieren. Spannend sind auch Neuronale Netze, die wie Menschen zu lernen scheinen und Sprache, Bilder und Strategiespiele 'verstehen'. Sie lernen die Grundlagen kennen und erhalten ein Beispiel für Ihr eigenes Machine-Learning-Projekt. Die KI-Software dazu läuft problemlos auf heimischen Rechnern. Wem das an Herausforderungen noch nicht reicht, der findet vielleicht neue, indem er das Programmieren als sportlichen Wettstreit betreibt. Die besten Webseiten, auf denen das möglich ist, finden Sie in diesem Heft.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
C't Programmieren (2016)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

c't Programmieren 2016 wendet sich an Programmier-Einsteiger und Power-Entwickler gleichermaßen. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie starten können. Das Gelernte lässt sich mit den kostenlosen Werkzeugen von der Heft-DVD wie Visual Studio 2015 Community, Unity und Blender sofort ausprobieren. Anfänger brauchen für ihre erste Anwendung keine Stunde, Fortgeschrittene finden in unseren Beispielprogrammen viele Anregungen für eigene Projekte. Zum Einstieg entwickeln Sie im mehrteiligen Python-Training Ihren eigenen Passwort-Manager. Mit dem c't-Longitude-Projekt lernen Sie, wie Sie einen Google Latitude-Klon plattformübergreifend als Webanwendung sowie als Android- und Smartwatch-App programmieren. Zur Spieleentwicklung finden Sie gleich mehrere c't-Projekte mit verschiedenen Ansätzen: Am Breakout-Klon Impac't lernen Sie Level- und Sound-Design sowie den Umgang mit einer Physik-Engine kennen und Sie verstehen, wie Sie ein Spiel aufbauen können. Für unser 3D-Spiel Lunar Lander nutzen Sie die Grafik-, Sound-, Physik- und Netzwerk-Funktionen der 2D- und 3D-Engine Unity und erfahren, wie Sie mit dieser Profi-Entwicklungsumgebung Ihre eigene Spielversion für Mobilgeräte und VR-Brillen anpassen. Unser FPGA-Projekt ist eine Spiele-Entwicklung der etwas anderen Art. Mit dem erschwinglichen FPGA-Board MiST und kostenloser Software können Sie selbst einen Chip designen. Am Beispiel des Spieleklassikers Pong zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Retro-Computer programmieren. Spannend sind auch Neuronale Netze, die wie Menschen zu lernen scheinen und Sprache, Bilder und Strategiespiele 'verstehen'. Sie lernen die Grundlagen kennen und erhalten ein Beispiel für Ihr eigenes Machine-Learning-Projekt. Die KI-Software dazu läuft problemlos auf heimischen Rechnern. Wem das an Herausforderungen noch nicht reicht, der findet vielleicht neue, indem er das Programmieren als sportlichen Wettstreit betreibt. Die besten Webseiten, auf denen das möglich ist, finden Sie in diesem Heft.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot