Angebote zu "Zürich" (38 Treffer)

Kategorien

Shops

Wandern in der Stadt Zürich
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die passionierten Bergwanderer Ursula Bauer, Jürg Frischknecht und Marco Volken schnüren die Wanderschuhe für einmal in der Stadt. Sie haben Zürich von Nord nach Süd und von Ost nach West durchstreift, dabei die Stadt, in der sie seit Jahrzehnten zu Hause sind, neu entdeckt.In drei- bis fünfstündigen Wanderungen erschließen sie ein überraschendes Wanderparadies: Da wo Zürich am grünsten ist - auf dem Üetliberg und im Werenbachtobel, an der Sihl und am Zürichhorn. Wo Zürich am farbigsten ist - in den Rebbergen und botanischen Gärten, im Tropenhaus und in der Masoala-Halle. Wo Hügel zu Hügelchen werden - vom Entlisberg zum Lindenhof. Wo auf Industriebrachen das urbane Zürich boomt - vom Prime Tower bis zu den Freitagstaschen in Neu-Oerlikon, vom Google-Sitz bis zum Schiffbau. Wo Zürich am sonnigsten ist - vom Dolder Grand zu Vrenelisgärtli. Wo man im Wolfswinkel und im 'Kleeblatt' schläft - die Gartenstadt Schwamendingen und das ehemalige Bauerndorf Affoltern. Wo sich die Katzen Gute Nacht sagen - am Katzenbach, am Katzensee und am Büsisee. Wo man auch in Wanderschuhen einkehren kann: vom Muggenbühl zum Adlisberg. Es darf auch flaniert werden, wo schon Gottfried Keller und James Joyce promenierten -im Platzspitz und am See.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Wandern in der Stadt Zürich
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die passionierten Bergwanderer Ursula Bauer, Jürg Frischknecht und Marco Volken schnüren die Wanderschuhe für einmal in der Stadt. Sie haben Zürich von Nord nach Süd und von Ost nach West durchstreift, dabei die Stadt, in der sie seit Jahrzehnten zu Hause sind, neu entdeckt.In drei- bis fünfstündigen Wanderungen erschließen sie ein überraschendes Wanderparadies: Da wo Zürich am grünsten ist - auf dem Üetliberg und im Werenbachtobel, an der Sihl und am Zürichhorn. Wo Zürich am farbigsten ist - in den Rebbergen und botanischen Gärten, im Tropenhaus und in der Masoala-Halle. Wo Hügel zu Hügelchen werden - vom Entlisberg zum Lindenhof. Wo auf Industriebrachen das urbane Zürich boomt - vom Prime Tower bis zu den Freitagstaschen in Neu-Oerlikon, vom Google-Sitz bis zum Schiffbau. Wo Zürich am sonnigsten ist - vom Dolder Grand zu Vrenelisgärtli. Wo man im Wolfswinkel und im 'Kleeblatt' schläft - die Gartenstadt Schwamendingen und das ehemalige Bauerndorf Affoltern. Wo sich die Katzen Gute Nacht sagen - am Katzenbach, am Katzensee und am Büsisee. Wo man auch in Wanderschuhen einkehren kann: vom Muggenbühl zum Adlisberg. Es darf auch flaniert werden, wo schon Gottfried Keller und James Joyce promenierten -im Platzspitz und am See.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Litecoin for Beginners , Hörbuch, Digital, 1, 3...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Litecoin is a peer-to-peer cryptocurrency and open-source software project released under the MIT/X11 license. Creation and transfer of coins is based on an open source cryptographic protocol and is not managed by any central authority. While inspired by and in most regards technically nearly identical to Bitcoin (BTC), Litecoin has some minor technical differences compared to Bitcoin and other major cryptocurrencies. Litecoin also has almost zero payment cost.Litecoin was released via an open-source client on GitHub on October 7, 2011, by Charlie Lee, a former Google employee. The Litecoin network went live on October 13, 2011. It was a fork of the Bitcoin Core client, differing primarily by having a decreased block generation time (2.5 minutes), increased maximum number of coins, different hashing algorithm (scrypt, instead of SHA-256), and a slightly modified GUI.During the month of November 2013, the aggregate value of Litecoin experienced massive growth which included a 100% leap within 24 hours.Litecoin reached a one billion dollar market capitalization in November 2013. By late November 2017, its market capitalization was US $4,600,081,733 ($85.18 per coin).In May 2017, Litecoin became the first of the top five (by market cap) cryptocurrencies to adopt Segregated Witness. Later in May of the same year, the first Lightning Network transaction was completed through Litecoin, transferring 0.00000001 LTC from Zürich to San Francisco in under one second. 1. Language: English. Narrator: Andrew S. Baldwin. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/acx0/104757/bk_acx0_104757_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Technopolis
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Hauptsitz der IT-Giganten Apple, Google, Facebook, Twitter und Co. nimmt die San Francisco Bay Area (Silicon Valley) eine weltweite Vorreiterrolle ein. Gleichzeitig ist der städtische Raum von rekordhohen Mieten und extremen sozialen Gegensätzen geprägt. Die Bay Area ist aber auch Schauplatz zahlreicher urbaner Bewegungen und sozialer Initiativen, die seit den 1960er-Jahren Widerstand gegen die kapitalistische Modernisierung entwickelt und eine vielfältige Gegenkultur hervorgebracht haben. San Francisco ist ein weltweit bedeutendes Labor der Zukunft, und die städtischen Kämpfe werfen die zentrale Frage auf, wie die Stadt von morgen aussehen wird. Die Beiträge der Autor innen reflektieren diesen Spannungsbogen: Von den Konzernsitzen im neuen "Dotcom-Korridor" zu den Anti-Gentrifizierungskämpfen im traditionell von Einwander innen bewohnten Mission District, von techno-utopischer Ideologie zu "Disruption" und Kommerzialisierung immer weiterer Bereiche des Alltags, von den exklusiven Vororten des Silicon Valley zu den Zelten der Obdachlosen, von Occupy Oakland zu den Arbeitskämpfen in East Palo Alto, von rassistischer Polizeigewalt zu Black Lives Matter, von der exklusiven High-Tech-Metropole zur Sanctuary City, die die Rechte der Migrant innen verteidigt.Zwei Texte zum Widerstand gegen den geplanten Google-Campus und das kleine "Silicon Valley" in Berlin-Kreuzberg sowie zum Entwicklungsstandort Zürich schlagen die Brücke zur hiesigen Situation.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Technopolis
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Hauptsitz der IT-Giganten Apple, Google, Facebook, Twitter und Co. nimmt die San Francisco Bay Area (Silicon Valley) eine weltweite Vorreiterrolle ein. Gleichzeitig ist der städtische Raum von rekordhohen Mieten und extremen sozialen Gegensätzen geprägt. Die Bay Area ist aber auch Schauplatz zahlreicher urbaner Bewegungen und sozialer Initiativen, die seit den 1960er-Jahren Widerstand gegen die kapitalistische Modernisierung entwickelt und eine vielfältige Gegenkultur hervorgebracht haben. San Francisco ist ein weltweit bedeutendes Labor der Zukunft, und die städtischen Kämpfe werfen die zentrale Frage auf, wie die Stadt von morgen aussehen wird. Die Beiträge der Autor innen reflektieren diesen Spannungsbogen: Von den Konzernsitzen im neuen "Dotcom-Korridor" zu den Anti-Gentrifizierungskämpfen im traditionell von Einwander innen bewohnten Mission District, von techno-utopischer Ideologie zu "Disruption" und Kommerzialisierung immer weiterer Bereiche des Alltags, von den exklusiven Vororten des Silicon Valley zu den Zelten der Obdachlosen, von Occupy Oakland zu den Arbeitskämpfen in East Palo Alto, von rassistischer Polizeigewalt zu Black Lives Matter, von der exklusiven High-Tech-Metropole zur Sanctuary City, die die Rechte der Migrant innen verteidigt.Zwei Texte zum Widerstand gegen den geplanten Google-Campus und das kleine "Silicon Valley" in Berlin-Kreuzberg sowie zum Entwicklungsstandort Zürich schlagen die Brücke zur hiesigen Situation.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Lohnbuch Schweiz 2020
108,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Löhne der Schweiz auf einen BlickDas Lohnbuch Schweiz 2020 ist das unentbehrliche Nachschlagewerk für Personalfachleute, Arbeitsmarktbehörden, Sozialversicherungen, Arbeitgeber und Gewerkschaften. Aufgeführt sind Löhne fast sämtlicher Branchen und Berufsgattungen. Die vorliegende Ausgabe wurde vollständig aktualisiert und enthält übersichtliche Grafiken zu Lohnthemen sowie einen Beitrag von Dr. Alexander Rathke und Dr. Michael Siegenthaler, KOF Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich, zum Thema "Reallöhne in der Schweiz: Auf fette folgten magere Jahre".Das Bedürfnis der Öffentlichkeit und zahlreicher Institutionen nach Informationen zu Löhnen in der Schweiz ist gross. Das jährlich erscheinende Lohnbuch hat sich zu einem wichtigen Arbeitsinstrument für Fachleute aus allen Branchen entwickelt. Die Ausgabe 2020 bietet auf ca. 768 Seiten einen umfassenden Überblick über die in der Schweiz gültigen Branchen-, Berufs- und Mindestlöhne. Die über 9'400 Lohnangaben stammen aus Gesamtarbeitsverträgen sowie Empfehlungen und Statistiken schweizerischer Berufs- und Arbeitgeberverbände.Korrelationstabellen erlauben für die verschiedenen Branchen eine optimale Anpassung an Ortsüblichkeiten der sieben Schweizer Grossregionen. Die Definition der Löhne wird den Lesern durch das Lohnbuch nicht vorweggenommen, aber sie erhalten hierzu eine hilfreiche, wertvolle Berechnungsgrundlage. Es liefert die Basis, um faire Lohnbedingungen zu fördern und Unterbietungen der Löhne entgegenzuwirken. Dank der Initiative des Kantons Zürich, mit interkantonaler Unterstützung sämtlicher Deutschschweizer Kantone sowie dem SECO wurde die Herausgabe des Lohnbuches ermöglicht. Das Standardwerk für die ganze Schweiz.Das Lohnbuch ist neben der gedruckten Auflage wiederum in einer elektronischen Version erhältlich. Diese bietet dem Leser dank integrierter Suchfunktion ein rasches Auffinden der gewünschten Lohninformation. Gesamtarbeitsverträge, arbeitsrechtliche Vereinbarungen oder branchenspezifische Informationen können direkt im Volltext aufgerufen werden.Die elektronische Version des Lohnbuches können Sie über unsere TA-Book-Plattform beziehen.Elektronische Version des Lohnbuch SchweizBitte beachten Sie: Das E-Lohnbuch ist nur direkt im TaBook Reader oder in der App "Fachmedien Orell Füssli Verlag" nutzbar ((im Google Play Store oder im Apple App Store downloadbar)). Ein Download der E-Book-Datei auf ihren eignen Rechner ist nicht möglich.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Lohnbuch Schweiz 2020
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Löhne der Schweiz auf einen BlickDas Lohnbuch Schweiz 2020 ist das unentbehrliche Nachschlagewerk für Personalfachleute, Arbeitsmarktbehörden, Sozialversicherungen, Arbeitgeber und Gewerkschaften. Aufgeführt sind Löhne fast sämtlicher Branchen und Berufsgattungen. Die vorliegende Ausgabe wurde vollständig aktualisiert und enthält übersichtliche Grafiken zu Lohnthemen sowie einen Beitrag von Dr. Alexander Rathke und Dr. Michael Siegenthaler, KOF Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich, zum Thema "Reallöhne in der Schweiz: Auf fette folgten magere Jahre".Das Bedürfnis der Öffentlichkeit und zahlreicher Institutionen nach Informationen zu Löhnen in der Schweiz ist gross. Das jährlich erscheinende Lohnbuch hat sich zu einem wichtigen Arbeitsinstrument für Fachleute aus allen Branchen entwickelt. Die Ausgabe 2020 bietet auf ca. 768 Seiten einen umfassenden Überblick über die in der Schweiz gültigen Branchen-, Berufs- und Mindestlöhne. Die über 9'400 Lohnangaben stammen aus Gesamtarbeitsverträgen sowie Empfehlungen und Statistiken schweizerischer Berufs- und Arbeitgeberverbände.Korrelationstabellen erlauben für die verschiedenen Branchen eine optimale Anpassung an Ortsüblichkeiten der sieben Schweizer Grossregionen. Die Definition der Löhne wird den Lesern durch das Lohnbuch nicht vorweggenommen, aber sie erhalten hierzu eine hilfreiche, wertvolle Berechnungsgrundlage. Es liefert die Basis, um faire Lohnbedingungen zu fördern und Unterbietungen der Löhne entgegenzuwirken. Dank der Initiative des Kantons Zürich, mit interkantonaler Unterstützung sämtlicher Deutschschweizer Kantone sowie dem SECO wurde die Herausgabe des Lohnbuches ermöglicht. Das Standardwerk für die ganze Schweiz.Das Lohnbuch ist neben der gedruckten Auflage wiederum in einer elektronischen Version erhältlich. Diese bietet dem Leser dank integrierter Suchfunktion ein rasches Auffinden der gewünschten Lohninformation. Gesamtarbeitsverträge, arbeitsrechtliche Vereinbarungen oder branchenspezifische Informationen können direkt im Volltext aufgerufen werden.Die elektronische Version des Lohnbuches können Sie über unsere TA-Book-Plattform beziehen.Elektronische Version des Lohnbuch SchweizBitte beachten Sie: Das E-Lohnbuch ist nur direkt im TaBook Reader oder in der App "Fachmedien Orell Füssli Verlag" nutzbar ((im Google Play Store oder im Apple App Store downloadbar)). Ein Download der E-Book-Datei auf ihren eignen Rechner ist nicht möglich.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Grundlagen und Hintergründe - inkl. E-Book
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Hand- und Arbeitsbuch vermittelt Kernpunkte der aktuellen Pädagogik, Didaktik und Methodik des HSU/HSK. Besonderheiten und Herausforderungen des herkunftssprachlichen Unterrichts werden hervorgehoben. Erfahrungsberichte und konkrete Beispiele fliessen ebenfalls mit ein. Die zusätzlich erhältlichen fünf Hefte mit didaktischen Anregungen bieten konkrete Impulse und Planungen für zentrale Bereiche des HSK-Unterrichts. Die Materialien sind für Lehrpersonen konzipiert, die die Qualität ihres herkunftssprachlichen Unterrichts steigern und besser mit dem regulären Unterricht verknüpfen wollen. Sie richten sich aber auch an alle Institutionen, die in den Herkunfts- und Einwanderungsländern für den HSU zuständig sind. Folgende Bestandteile umfassen die Materialien: -Hand- und Arbeitsbuch: Grundlagen und Hintergründe -Didaktische Anregungen 1: Förderung des Schreibens in der Erstsprache -Didaktische Anregungen 2: Förderung des Lesens in der Erstsprache -Didaktische Anregungen 3: Förderung der Mündlichkeit in der Erstsprache -Didaktische Anregungen 4: Förderung der interkulturellen Kompetenz -Didaktische Anregungen 5: Vermittlung von Lernstrategien und Lerntechniken Die Materialien erscheinen vorerst auf Deutsch, später auf Englisch und in den vier grossen Migrationssprachen (Albanisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Portugiesisch und Türkisch). Vom Zentrum International Projects in Education (IPE) der Pädagogischen Hochschule Zürich, unter der Leitung von Prof. Dr. Basil Schader, wurden die Materialien entwickelt. Die Beiträge entstanden in Kooperation mit namhaften Bildungsfachleuten und erfahrenen HSU-Lehrpersonen aus verschiedenen Ländern, welche wertvolle Praxis- und Umsetzungsbeispiele beisteuerten. Im Kaufpreis des Buches ist auch ein Freischalt-Code für das E-Book enthalten. Die E-Books «Fachmedien Orell Füssli Verlag»: -sind in der kostenlosen App «Fachmedien Orell Füssli Verlag» (im Apple App Store bzw. Google Play Store) oder unter https://reader.ofv.ch erhältlich. -können ohne zusätzliche Installation auf jedem PC online und als App auf dem Tablet offline sofort verwendet werden. -sind mit verschiedenen interaktiven Funktionen angereichert. -können beliebig mit eigenen Notizen ergänzt werden. -enthalten verlinkte Seitenverweise und Internetadressen. -ermöglichen durch ein- und ausblendbare Navigation ein ablenkungsfreies Lesen. -können durchgeblättert und damit intuitiv erlebt werden.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Systems Engineering
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

14. überarbeitete Auflage 2018Das Systems-Engineering-Konzept des BWI der ETH Zürich hat sich schon bald nachseiner erstmaligen Publikation im Jahr 1972 als Standardmethodik zur systematischen Bearbeitung von komplexen Projekten in Industrie, Dienstleistung und Verwaltungetabliert, z. B. in der Produktentwicklung, der Prozess-, Organisations-, Anlagen-, und Informationstechnologieplanung. Der Erfolg des SE-Konzepts basiert auf wenigen anwendbaren Grundprinzipien sowie einfachen, nachvollziehbaren und anpassbaren Ansätzen, die nicht nur hochqualifizierten Spezialisten verständlich sein sollen, sondern möglichst vielen Berufstätigen, die in unterschiedlichen Projekten arbeiten. Die Kompaktheit und klare Struktur der Methodik überzeugten zahlreiche Lehrinstitute und Unternehmen, dieses Konzept zu übernehmen.Das bewährte SE-Konzept wurde für die 12. Auflage (2012) unter der Leitung von R. Haberfellner (früher BWI/ETH, jetzt TU Graz) mit O. de Weck (MIT), E. Fricke (BMW Group) und S. Vössner (TU Graz) vollständig überarbeitet. Neu an der Auflage waren insbesondere:- die "agilen Konzepte" (agile systems engineering), die nachträgliche Veränderungen im Ergebnis und im Vorgehen erleichtern und- der davor nicht verwendete Ansatz der Systemarchitektur.Die 14. Auflage (2018) wurde sowohl inhaltlich als auch sprachlich überarbeitet. Dazugekommen ist ein drittes Fallbeispiel (Smart City und Science Tower Graz). Aus didaktischen Gründen wurden zu jedem Kapitel Wissens- und Verständnisfragen formuliert, die das eigene Wissen und Verständnis bestätigen und zu einer vertieften Auseinandersetzung mit dem Thema anregen. Die Fragen werden zum Schluss des Buches beantwortet. Zudem werden agile Konzepte und deren Charakteristiken eingehender behandelt. Die Enzyklopädie der Methoden und Techniken wurde den neuen Möglichkeiten der Informationsbeschaffung (Google, Wikipedia) angepasst.Das Werk ist als Lehrbuch für den Hochschul- und Postgraduate-Unterricht entwickelt worden, eignet sich aber wegen seines systematischen Aufbaus und des ausführlichen Index auch zum Selbststudium und als Nachschlagewerk.Inhaltsübersicht :SE-PhilosophieDer ProblemlösungsprozessSystemgestaltung als Architektur- und KonzeptgestaltungFallbeispieleSE in der PraxisMethoden, Techniken und Werkzeuge (MTW)Anhang"Systems Engineering" ist auch als E-Book erhältlich: Mit nachfolgendem Link können Sie das E-Book direkt erwerben.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot